Mittwoch, 24. März 2010

Fast Schade um Berlin, oder: Der 1 Liter Becher

Ich mag die Hertha nicht. Alles an diesem Verein ist überflüssig und zweitklassig. Zwar hat der überflüssigste und zweitklassigste Protagonist – der untalentiertere der beiden Hoeness Brüder – den Club Richtung VW verlassen, aber auch der Rest ist nicht zu gebrauchen. In Berlin herrscht alles nur keine Fußball-Stimmung. Allerdings werde ich die Fahrt nach Berlin vermissen. Die Stadt ist nah bei Hamburg und ich habe da ja immer noch eine kleine Butze. Nächstes Jahr nach Augsburg statt nach Berlin zu fahren ist keine schöne Alternative. Wirklich nicht. Alles was in Berlin schlimm ist kann in Augsburg nicht besser sein. Trotzdem wird mir die Hertha nicht fehlen.

EINE Sache gibt es allerdings, die ich an der Hertha vermissen werde: Den 1-Liter-Becher. Denn im Berliner Olympia-Stadion wird Bier auch in Maßgröße ausgeschenkt, was sonst nicht mal in München, der Heimat des Maßkruges, der Fall ist. So ein 1-Liter-Becher hat entscheidende Vorteile: Man muss nämlich nicht so oft gehen, um Nachschub zu holen. Es sein denn, dass man so wie ich die Angewohnheit hat Becher egal welcher Größe in der gleichen Geschwindigkeit zu leeren. Dann geht man zwar genauso oft ist aber dafür doppelt so voll. Was Vor- und Nachteile hat. So gesehen finde ich es sehr schade Samstag in Berlin den letzten Becher zu leeren.

Ich habe mich ja kurzzeitig gefragt, ob ich das hier überhaupt schreiben darf, weil das ja genau in das Klischee reinfällt, was man von mir hat und sich die Leute dann wieder bestätigt sehen, dass ich eine olle Suffkutte bin. Bis mir einfiel, dass mir das mal einfach auch wurscht sein kann, was irgendwelche Leute über mich denken, weil ich mit ziemlicher Sicherheit mehr mache als 95% der Nasen, die sich da das Maul zerreißen. Ich verbringen jeden Abend ein bis fünf Stunden mit BVB Projekten, engagiere mich stark für die Sailors , betreibe einen täglichen Blog, der recht viele Leser hat, habe einen Film über den Workshop „Unser BVB“ gemacht, mit zwei Jungs einen Podcast gegründet und bin noch ein ein, zwei weitere Projekte involviert, die jetzt nicht unbedingt hier hingehören.

Ich dürfte auch über den 2-Liter-Becher schreiben. Prost

Kommentare:

  1. Dann mal ein Prost auf die 2 Liter Humpen!

    SGG, Jörch

    AntwortenLöschen
  2. wollt nur mal fragen, wann es mit dem bvb podcast weitergeht? gibts da schon nen neuen termin?
    wär interessant zu wissen!

    gruß marco

    AntwortenLöschen
  3. danke für die info!
    wär cool wenn ihr das auf euren blog schreiben würdet, dann weis man bescheid!
    aber wahrs. hab ichs nur übersehen!!!

    AntwortenLöschen
  4. Einfach das den RSS Feed abonieren, dann verpasst man nichts mehr

    AntwortenLöschen
  5. Die haben da einen 1 Liter Becher? Wieder was gelernt.

    AntwortenLöschen