Donnerstag, 11. November 2010

Ich kotze von Nenas Leuchtturm

Ich hasse Nena. Okay, das ist jetzt auch nicht sonderlich exklusiv, denn wie ich ja schon gestern ausgeführt habe, habe ich es ja so generell nicht mit Menschen. Aber Nena ist auf meiner Shitlist ungefähr auf einer Ebene mit in der Bahn singenden Kutten. Wobei das eine Beleidigung für alle singenden Kutten ist, die ich hiermit sofort zurückziehe. Und nun lese ich heute morgen , dass Nena „Leuchtturm“ im Stadion singt. Fucking Nena! In meinem Stadion. Nun könnte ich noch Glück haben, weil die Ruhrnachrichten schreiben, dass sie im Signal-Iduna-Park singt, während ich im Westfalenstadion bin. Aber ich fürchte, dass die Plunz so laut schreit, dass ich es bis dahin höre. Wobei ich natürlich nicht weiß, wo genau diese Signal-Iduna-Park sein soll. Vielleicht ist der ja weit genug weg.

Im Gegensatz zu den meisten von Euch habe ich Nena ja noch mitbekommen, als sie groß wurde. Ich war damals glaube ich 12 und war schon da kein großer Fan der Dame. Womit ich aber auch eine Ausnahme war, denn Nena war damals richtig richtig richtig angesagt. Aber außer mit „99 Luftballons“ konnte ich selbst mit 12 nichts mit der Musik anfangen. Das ist nicht mein Sound und war es nie. Ganz im Ernst, wie soll auch aus Hagen was Gutes kommen? Der 7. schlimmsten Stadt des Universums? Gegen Hagen ist selbst Witten lebendig. Und das will was heißen. Meine große Antipathie gegen Hagens schlimmstes Exportgut entwickelte sich aber erst mit den Jahren, als die nach Hamburg zog – verfolgt die mich eigentlich? –und sie sich mit irgendwelchen Kinderlieder mehr schlecht als recht durchs Leben schlug. Alles an dieser Person ist scheiße. Wenn man die reden hört ist weiß man doch, was mit der los ist. Und da ich einige Leute kenne, die Nena persönlich kennen, weiß ich, dass die wirklich so schlimm ist, wie ich immer vermutete. Grauenhafte Person! Folgendes Zitat der Ruhrnachrichten sagt meiner Meinung nach alles „Ich könnte mir sehr gut vorstellen, so ein aufregendes Spiel zu besuchen und einfach dabei zu sein. Laden Sie mich und meine Jungs ein?“ So ein aufregendes Spiel? Ich weiß genau, wie sie das gesagt hat mit ihrem Überbiss.

Nun singt die also morgen „Leuchtturm“. Einen Song, der meiner Meinung nach eh nicht ins Stadion passt. Das war super für die Zeit nach dem Derby und zwei Wochen danach. Da war das richtig geil und emotional. Aber nun sollte der Song wieder in die Mottenkiste und in Würde sterben. Immer, wenn man den jetzt im Stadion hört klingt das wie der verzweifelte Versuch ein altes Gefühl zu reanimieren. Oder anders formuliert: Das war mal geil und jetzt ist es nur noch Nena.

Was macht man also morgen, wenn die flache Flunder vor der Süd singt? Nichts. Natürlich könnte ich vom Leuchtturm kotzen und die ist die erste Reaktion die auszupfeiffen, aber das ist hochgradig asozial und hat nicht mal Nena verdient. Vor allem würde das keiner verstehen. Klar schleimt die sich an, aber sie wurde ja scheinbar aktiv gefragt, ob sie da Auftritt. Und ich finde das Auspfeifen von Leuten, die eine Performance machen ganz schlimm. Der Künstler gibt viel von sich persönlich, warum sollte man dem ins Gesicht treten? Auch wenn er eine sie ist und Nena heißt. Und sie ist eben ein Gast und da hat man sich höflich zu verhalten. Auch wenn´s mir schwer fällt. Also Ohren zu und durch.

Oderich sehe es einfach positiv und freue mich drauf. Immer dagegen ist auch keine Lösung

Kommentare:

  1. Meine Fresse, wie die Ruhr Nachrichten sich da aber auch anbiedert, ätzend. Und der Verein beweist mal wieder 0 Gespür für solche Sachen, wieso lässt man das Ganze nicht einfach mal so stehen ohne direkt den Komponisten samt Stammbaum zum Spiel zu schlörren?

    Naja auf jeden Fall besser als "Stand up for the Champions" von dieser mir grade namentlich nicht einfallen wollenden englischen Chaoskeyboardtruppe mit Glatze...

    Gruß, Niggi

    AntwortenLöschen
  2. Man hat von ihr einfach den Eindruck, sie versuche sich mit ü40 immer noch wie ein Teenie zu verhalten - das macht diese Frau einfach höchst unsympathisch - man sieht 0 Weiterentwicklung nach all der Zeit...

    AntwortenLöschen