Freitag, 15. Oktober 2010

Köln - Das erste Auswärtsspiel der Saison

Unfassbar, aber Köln ist für mich das erste Bundesliga-Auswärtsspiel der Saison. Ich war zwar mit dem BVB schon in Aserbaidschan und der Ukraine, aber noch nicht in einer fremden Stadt in Deutschland. Nach sieben Spieltagen. In Stuttgart war ich krank, das Derby wurde boykottiert und das Spiel in St. Pauli kann man nun beim besten Willen nicht als Auswärtsspiel für mich bezeichnen. Aber nun ist es heute also endlich soweit: Die Auswärtsspielpremiere der Saison 2010/2011. Und dann auch noch gleich Köln. Sehr stilvoll.

Ich mag den FC Köln. Der Verein gehört zu den angenehmeren der Liga; angenehm bescheuert die FCler. Fußball ist wichtig in der Stadt und das Stadion ist für mich persönlich das tollste in der Liga neben dem Westfalenstadion. Was ich am Müngersdorfer Stadion einfach mag ist, dass das – nach unserem – das Stadion mit dem meisten Charakter ist. Nicht so ein allglatter Einheitsbau wie in Wolfsburg oder Hannover, sondern ein Stadion mit Gesicht. Und dann sind da sogar mehr als 10 Leute, die sich für Fußball interessieren. Und davon sich 5.000+ schwarzgelb. Herz was willst Du mehr?

Alles also toll? Nein. Denn ich habe ein Scheißgefühl. Gut mein Scheißgefühl kann man auch nicht so richtig ernst nehmen, aber diesmal ist es richtig scheiße. Denn es sieht zu glatt nach einem Sieg für uns aus. Dann kann nicht gut gehen. Und vor allem: Wir können die Tabellenführung erreichen. Ich glaube nicht, dass wir das schaffen. Und ich weiß gar nicht, ob das so wäre, wenn wir Tabellenführer wären. Dann sind wir auf einmal die gejagten und vielleicht fängt man auch mal an über uns zu reden. Und ob das so gut wäre?

Wobei…“Tabellenführer“…klingt schon gut.

Kommentare:

  1. Ging doch alles gut! Gute Rückreise!
    TABELLENFÜHRER EY EY

    AntwortenLöschen
  2. Spitzenreiter, Spitzenreiter - hey - hey ;-)

    Lange her, dass ich das gesungen hab...

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auch voll die Sorge. Aber war das toll. Aber auch das macht mir wieder Angst. Kann ja nicht ewig so weitergehen. Ich hoffe irgendwie, dass Mainz heute nicht verliert, dann gewinnen wir eher gegen Hoffenheim....

    Aber ich täusche mich so oft...

    AntwortenLöschen