Montag, 6. Juli 2009

Das Problem das keins sein dürfte

Ich habe ein Problem. Das ich eigentlich nicht haben dürfte. Was dem Problem aber egal ist. Es freut sich trotzdem mich zu nerven. Es geht um die tollste Frau der Welt. Die hat nämlich bald Geburtstag. Um genau zu sein am 17.07. Das ist einen Tag vor dem Workshop „Unser BVB“ in Hamburg. Da 18.07 der einzige Termin war, der in Frage kam hat sich die tollste Frau von Welt wo gibt bereit erklärt ihr Geburtstagsfest zu verschieben. Auf dem 01.08. Wenn Sie nun vom Mars kommen werter Leser, dann werden Sie sich vielleicht denken „Na und?“ Aber der fußballaffine Leser weiß wo mein Problem liegt: Saisonbeginn. Bzw. um genau zu sein 1. Pokalrunde. BVB in Weiden.

Um das gleich mal festzuhalten: Nein, nicht mal ich bin so herzlos und fahre an der Geburtstagsfeier meiner Verlobten weg, um mir in der Oberpfalz einen Kick gegen einen Bezirksligisten anzuschauen. „Wo also ist das Problem?“ werden Sie sich also vielleicht fragen, werter Leser. Nun, ich habe ja die Auswärtsdauerkarte in der kommenden Saison. Und da ist das erste Pokalspiel in Weiden enthalten. Und da ist ja die Anwesenheit eigentlich Pflicht. Nun kann man sich natürlich mit einem guten Grund entschuldigen lassen und ich vermute mal „Meine Freundin feiert Geburtstag“ ist ein guter Grund. Allerdings kratzt es unfassbar an meiner Ehre, dass ich beim ersten in der ADK inkludierten Spiel nicht da bin. Das ist irgendwie Pussy mäßig.

Die tollste Frau der Welt hatte mir allen Ernstes angeboten, dass ich doch fahren soll. Wir halten fest: Am Tag ihrer Geburtstagsfeier. „Bevor Du da Ärger kriegt mit der ADK fahr doch“. Fragt sich eigentlich noch wer, warum ich diese Frau so liebe? Aber ganz im Ernst: Egal wie oft man das angeboten bekommt. Würde man es übers Herz bringen den Geburtstag seiner Frau zu verpassen, die stressfrei mitmacht, dass man sich eine ADK beantragt? Und die einem anbietet am Tag ihrer Geburtstagfeier zum Fußball zu fahren? Und wenn man das doch übers Herz bringen würde: Könnte man sich dann noch im Spiegel anschauen? Natürlich nicht. Irgendwann ist auch gut.

Aber irgendwie ist so ein Pokalspiel ja auch ein Familientreffen. Und so Fußball auf dem Dorf ist ja auch irgendwie schön. Ich gebe zu, dass ich überlegt habe, ob sich was ändert, wenn wir Sonntag spielen. Oder Freitag. Aber auch das ist keine realistische Option. Denn da würde ich sie bei der Vor- bzw. Nachbereitung alleine lassen.

Schlimm genug, dass ich überhaupt drüber nachdenke.

Kommentare:

  1. Du bist so ein Kasperkopp, unfassbar.

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich,peinlicher gehts kaum ,sowas bekommt ne ADK aber Mission 34 klappt bestimmt oder wird Oma evtl am 3 Spieltag 100.............

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt verstehe ich, wieso es zukünftig Anwesenheitslisten gibt. Gib die ADK doch lieber an jemanden weiter, der ernsthaft vor hat zu allen Spielen zu fahren.

    AntwortenLöschen
  4. Sag mal, seid ihr alle blöd? Er schreibt doch, dass er zu allen Spielen fahren will.

    Daß er am Geburtstag seiner Frau mal nicht fährt spricht doch nicht gegen die ADK.

    AntwortenLöschen
  5. Also ohne Witz....was soll das denn jetzt...die Freundin ist ja wohl 1000x wichtiger als so ne ADK.

    AntwortenLöschen