Mittwoch, 1. Juli 2009

Aktenkofferträger bei Rasen Ball

Ich hatte mir ja fest vorgenommen, dass ich nicht mehr über „Rasen Ball Leipzig“ schreibe. Aber gestern hat mich ein anderer Sailor darauf hingewiesen, dass es bei MeinVZ eine „Rasen Ball“-Gruppe gibt. Zwar überrascht mich die Dummheit anderer Menschen nicht sonderlich, aber sie ist deswegen nicht weniger faszinierend. Was für ein Mensch betritt bitte eine Gruppe – und outet sich damit als „Fan“ eines Vereins – von einem Fußballclub, den er noch nicht ein einziges mal hat spielen sehen? Gründen die auch Fanclubs von Bands, die sie noch nie gehört haben? Was sind das für Menschen? Was ist bei denen im Leben schief gelaufen? Falls ihr ein MeinVZ Account habt: Solche Menschen sind das.

Ganz im Ernst: Dieses Monchichi im Anzug erfüllt doch jedes Klischee, das man über Rasen Ball „Fans“ hat. Wirtschaftsstudent ist er laut Profil. Ich weiß genau wie der Typ ist. Kennt ihr die Typen, die mit einem Aktenkoffer in die Schule gegangen sind? Die die Weisheit mit Löffeln gefressen haben und mit einer unfassbar arroganten Art auf alle nieder schauen, die nicht der gesellschaftlichen Norm entsprechen. Oder das was unsere Kofferträger dafür halten. Für die jüngeren unter Euch die noch zur Schule gehen ein kleiner Trost: Diese Typen werden übrigens nie was. Die wollen zwar die Welt regieren, landen dann aber doch nur in der Stadtverwaltung, Bereich Abwassermanagement, während die unangepassten später die coolen Jobs kriegen. Weil man eben doch seinen eigenen Kopf braucht, wenn man was bewegen will.

Ach ja, unser „Freund“ hat dann doch einen „revolutionären“ Ansatz. Er findet laut Profil das politische Profil von Jörg Tauss interessant. Nicht, dass der nachher noch Pirat wird. Auf jeden Fall wird der Rasen Ball- „Fan“ dann bestimmt ganz oft zu Rasen Ball gehen. Mindestens einmal pro Saison. Zum letzten Spiel vor dem Aufstieg. Wenn die in der Bundesliga sind, nimmt der auch eine Dauerkarte. Und zur Meisterschaftsfeier kommt er auch vorbei. Mindestens eine Stunde.

Falls seine Frau ihn raus lässt.


Die Erde sagte er: hat eine Haut und diese Haut hat Krankheiten. Eine dieser Krankheiten heißt zum Beispiel: Mensch!!!!

Kommentare:

  1. Vielleicht hat er vorher ja auch eine pro 1899 gruppe gegründet und davor eine heulen mit den Wölfen Gruppe.... unfassbar

    Grüße aus Kiel

    Nur der BVB

    AntwortenLöschen
  2. oh man. wie lächerlich. das sich fans von oberliga-mannschaften über fehlende "realness" von rasenball echauffieren, mag ja noch irgendwie verständlich sein - immerhin wird ihnen vorgelebt was die realität des fussballs ist. aber fans eines erst-ligisten? lächerlich!

    AntwortenLöschen